Liebe sei Tat

Thannhausen e.V.



 

Willkommen bei   Liebe sei Tat Thannhausen e.V.

Hier finden Sie wichtige Informationen zum Verein Liebe sei Tat Thannhausen e.V.


Für die Gründung des Vereins „Liebe sei Tat Thannhausen e.V.“ zeichnen die Mitglieder des katholischen Gebetskreises Thannhausen und dem Gebetskreis nahestehende Personen verantwortlich.

Die Namenswahl des Vereins geht auf ein Zitat des Hl. Vinzenz von Paul zurück. Die Barmherzigen Schwestern des Hl. Vinzenz von Paul mit dem Mutterhaus in Augsburg haben von 1873 bis 2007 in Thannhausen segensreich und auf vielfältige Weise gewirkt. Durch ihre Tätigkeit in Thannhausen im Stadlerstift, im ehemaligen Bezirkskrankenhaus, im katholischen Kindergarten und in der Ambulanten Krankenpflege haben sie viele Menschen in unterschiedlichen Nöten geholfen und wurden für viele ein lebendiges Vorbild der Nächstenliebe.

Über die Treffen der Frauen des Vinzentinischen Kreises im Mutterhaus in Augsburg pflegen einige Vereinsmitglieder bereits seit Jahren bis heute eine enge Verbindung zu den barmherzigen Schwestern.

Daher wurde der Verein im Geist des Hl. Vinzenz von Paul gegründet und orientiert sich in seinem Tun an seinem Vorbild. Hauptanliegen des Vereins ist die Hilfe und Unterstützung von Menschen in Not im Geist des Hl. Vinzenz von Paul.


Wichtig:

 


Hilfsgüter-Annahme !!

Ab Freitag, 3.Juli 2020 wollen wir wieder Ihre Sachspenden annehmen.
Öffnungszeiten am 3.7. von 15 Uhr bis 17 Uhr
Annahmestelle "Hühnerhof".

 

Beschlossene neue Vereinssatzung
Einladung Mitgliederversammlung2020.pdf (103.56KB)
Beschlossene neue Vereinssatzung
Einladung Mitgliederversammlung2020.pdf (103.56KB)